Manuelle Lymphdrainage

Das Lymphgefässsystem des Körpers hat die Aufgabe, die Lymphflüssigkeit aus dem Gewebe aufzunehmen und in die Blutgefässe abzuleiten. Eine gestörte Funktionsfähigkeit des Lymphsystems (z.B. nach Operationen, Verletzungen) kann zu einer Ansammlung von Flüssigkeit in den Zellzwischenräumen führen. Die manuelle Lymphdrainage ist eine entstauende Massnahme. Diese Massage wirkt auch beruhigend auf das Nervensystem. Entspannung und Erholung sowie Schmerzlinderung können ein Erfolg der Lymphdrainage sein, ebenso die Aktivierung und Stimulation des körpereigenen Abwehrsystems.